HotDogEd Setup (Android)

Aus FidoPedia
Version vom 18. Juni 2019, 14:13 Uhr von P Giebel (Diskussion | Beiträge) (Kategorie hinzugefuegt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Einleitung

HotDogEd ist ein FTN-Paket mit allem, was benötigt wird, um auf Android Smartphones als Point Fido Mail zu lesen und zu schreiben.

Download

Hotdoged-playstore1.jpg

Konfiguration

Nach der Installation und dem ersten Start ist erstmal nicht viel zu sehen. Es muss erst ein Uplink eingerichtet werden.

Uplink

Hotdoged-addnew.jpg
Hotdoged-uplinkconfig.jpg
Hotdoged-havepoint.jpg

1. Klicke auf das den gut versteckten Link "Add new..."

2. Im folgenden Dialog wähle "Have Point Address"

3. Es folgt die Konfiguration:

Active boss node enabled
Boss 3D FTN address Die AKA Deines Uplinks (z.B: 2:240/5853)
FTN Domain fidonet
Boss IP address:port IP oder Hostname und Port Deines Uplinks (z.B: kuehlbox.wtf:24554)
Your Name Dein voller Vor- und Zuname
Your 4D FTN address Deine Point AKA (z.B: 2:240/5853.4)
Password Dein Session- und Paketpasswort

Darunter gibt es noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten, die man sich alle mal angesehen haben sollte, aber das waren die nötigen, damit es läuft.

Mit einem Druck auf die "Zurück-Taste" von Android beendest Du die Konfiguration. Gespeichert wird automatisch.

Echos bestellen

Hotdoged-configured.jpg
Hotdoged-subscribe.jpg
Hotdoged-msgtext.jpg

Um nun Echos zu bestellen, wähle auf der Startseite den neu erstellten Uplink aus, wähle die NETMAIL Area, drücke dort auf die drei Punkte am oberen, rechten Bildschirmrand und wähle "New Article" um eine neue Netmail zu erstellen.

Der nun folgende "Telefonbuch-Dialog" ist nur beim ersten start etwas verwirrend. Klickt ihn einfach mit dem Pfeil am linken oberen Bildschirmrand Hotdoged-icon-back.jpg weg und beendet auch die darauf folgende Texteingabe.

Nun seht Ihr eine leere Netmail-Vorlage vor Euch und könnt die einzelnen Felder durch Klicken manuell ausfüllen (Siehe Abbildung):

To: Areafix (2:240/5853)
Subject: GEHEIM123
Group Netmail

Message

 %LIST
 %HELP
 +nodes.024
 +points.240
 %RESCAN *

Areafix-AKA und Kennwort müssen natürlich entsprechend Eures Uplinks geändert werden.

Die Eingabe des Nachrichtentextes beendest Du mit Druck auf den Pfeil am oberen, linken Bildschirmrand Hotdoged-icon-back.jpg, um die Nachricht zu speichern, klicke auf die Diskette, oben rechts. Hotdoged-icon-save.jpg

Um nun Deine erste Nachricht zu übertragen, klicke auf das runde Pfeilsymbol am oberen, rechten Bildschirmrand. Hotdoged-icon-poll.jpg Warte einen Moment und drücke das runde Pfeilsymbol erneut, um die bestellten Echos abzuholen.

Je nach Menge der Echos und Länge des Rescans kann das nun einige Minuten dauern. Ist er fertig, erscheinen die Echos in der Liste des neu erstellten Uplinks.

Weiterführende Konfiguration

Hotdoged-gensettings.jpg

Notifications

Stelle ein, ob und wie Du über welche neuen Mails benachrichtigt werden möchtest:

Hotdoged-icon-3dots.jpgGeneral Settings ⇒ Notification

Schedule

Regelmäßiges, automatisches Abholen neuer Nachrichten auch im Hintergrund. Ein allzu kurzer Intervall macht wenig Sinn und entlehrt nur den Akku:

Hotdoged-icon-3dots.jpgGeneral Settings ⇒ Schedule