Fakenet

Aus FidoPedia
Version vom 5. April 2023, 06:43 Uhr von Uli (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ein Fakenet ist eine nach Fido-Struktur aufgebaute Adresse, die ein Boss fuer seine Points verwendet, sofern die verwendete Software keine 4D-Adressierung beherrscht.

In der 2-dimensionalen Addressierung mit Net- und Node (Netz 240, Node 1120 := 240/1120) wurde in den Anfängen der Point-Implementierung in Fidonet (bevor Fidonet Addressen 4-stellig wurden - Zone:Net/Node.Point) Points in einem eigenen Netz verwaltet.

In der Fakenet Points24 Pointliste sieht man auch heute noch die Fakenet Verwaltung. Dabei verwalten Pointlist Keepers die Fakenetze und weisen einem neuen Bossnode ein neues Fakenetz zu.

Beispielsweise wurde schon vor langen, langen Zeiten einmal dem Bossnode 244/1120 das Fakenetz 14006 zugewiesen.

Auch nach einem Netzwechsel zu 240/1120 blieb dieses Fakenetz für die Points des Bossnodes 240/1120 gültig.

In der 2-dimensionalen Addressierung wird aus dem Point 2:240/1120.2 der Fakenetz Node 14006/2 (Fakenetz 14006, Node 2).

Das Fakenet bzw. Fakenetz wird in mancher Software auch Pointnet oder Pointnetz genannt.