Eingabegerät Maus

Aus Fidopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das Eingabegerät Maus ist ein beliebtes Eingabegerät zur Führung von GUI-gesteuerten Oberflächen. Die Maus gibt es in verschiedenen Ausführungen beispielsweise kabelgebunden oder funkverbunden, als Kugel-, LED- oder Lasersystem.

Der oder die Bediener/in wird scherzhaft als 'Mäuseschubbser' betitelt, weil häufig das Eingabegerät_Tastatur vergessen wird.

Geschichtliches

Bereits 1968 wurde die erste Maus anlässlich einer Messe in San Franzisko vorgestellt.

Darstellung von gebräuchlichen PC-Mäusen

Darstellung verschiedener Mäuse

Sammlung verschiedener Mäuse, samt Spitznasentier in freier Wildbahn (Schreibtisch).

Von links nach rechts: kabelgebundene KugelMaus (drei Tasten), optische Led-FunkMaus (5 Tasten und Scrollrad), kabelgebundene optische Maus (drei Tasten und Scrollrad), kabelgebundene Kugelmaus (zwei Tasten) Mitte: spitznasige Kuschelmaus


Weniger gebräuchliche Nagerjäger

Einige Sysops lassen ihre Mäuse manchmal gedankenlos auf sich alleine gestellt, dabei werden über nacht viele der kleinen, nützlichen Nager zu Gejagten. Manch ein Dosenöffner wurde so schon überascht:

Darstellung des Jagterfolgs

Also immer die Mäuse sichern! ;-)


Weblinks

Wikipedia_Maus_EDV